Mein Schneckenhaus ist wunderschön
und auch winzig klein,
und wird die Welt mir mal zu laut,
dann krabble ich hinein.

Dienstag, 31. Mai 2016

12tel Blick & Monatscollage...

Danke für Eure lieben Worte zum Hochzeitspost,
es war wirklich ein ganz toller Tag.

Nachdem der Mai reich gefüllt war mit schönen Feiertagen hat uns seit gestern das Chaos im Griff.
Ich hatte Euch ja schon berichtet, dass wir eine neue Küche bekommen und gestern hatte dann für unsere alte das letzte Stündlein geschlagen. Sie hat aber noch ein neues Zuhause gefunden.

Unsere Küche gleicht nun einem Schlachtfeld, aber da müssen wir in den nächsten Wochen durch.

Zum Glück ist das Wetter hier ganz schön, sodass wir dem Chaos ein bisschen ausweichen können.
Denn im Garten ist es herrlich...



...auf meinem Motiv für den 12tel Blick hat sich diesen Monat ordentlich was getan.
Der Blauregen ist explosionsartig gewachsen und hat das Eckchen für sich eingenommen.


Hier nochmal zum Vergleich, die letzten Monate.



Unser Miniteich ist auch nicht mehr so kahl, dort breiten sich die Schwimmpflanzen kräftig aus.

Zum Schluss hab ich noch meine Monatscollage für Euch...

 
 ...da könnt ihr auch nochmal die leckeren Cupcakes sehen, die es bei der Hochzeit gab und meine Decke ist auch schon etwas weitergewachsen.

So, das war es erstmal von mir. Ich werde in den nächsten Tagen wohl nicht viel zum posten und kommentieren kommen, ich hoffe ihr seht es mir nach. Ich werde Euch aber auf Instagram immer mal auf dem laufenden halten.

Liebste Grüße,
Nicole


Verlinkt bei:  12tel Blick von Tabea
                      Monatscollage bei Birgitt
 

Sonntag, 29. Mai 2016

Hochzeit...

Am Freitag feierte meine Nichte ihre Hochzeit
und ich habe Euch ein paar Fotos mitgebracht.



Die Trauung fand unter freiem Himmel an einem wunderschönen Restaurant mitten im Wald statt.


Freudentränen flossen ordentlich...


 ...denn das Brautpaar war einfach zuckersüß.



Gefeiert wurde in einer traumhaft schönen Location und an die armen gequälten Füße von uns Mädels in High Heels wurde auch gedacht. ;)


Das ich für diesen Anlass ein Geschenk gewerkelt habe, hatte ich Euch ja schon erzählt...


...und hier ist es!

Liebste Grüße,
Nicole
 

Dienstag, 24. Mai 2016

Fishing for presents & neues Häkelprojekt...

Wenn man zu einer Feier eingeladen ist, macht man sich als creativer Mensch, so einige Gedanken ums Geschenk.
So war es auch beim Geschenk für das Kommunionkind am Wochenende.
Einfach einen Geldschein in die Karte packen kommt da nicht in Frage.
Also bin ich mal im www. Ideen fischen gegangen, und das kam dabei heraus.



Ein Eimerchen voll frisch gefangenem Fisch.



Dafür braucht man:
  • 1 Eimerchen
  • etwas Dekokies, der wie Wasser glitzert
  • ein paar Muscheln
  • ein Stück dicken Filz
  •  ein kleines Stöckchen
  • einen Stoffrest
  • und etwas Bastelpappe 

Ich habe mir den Umriss vom Fisch zweimal auf den Filz gemalt, ausgeschnitten und zusammengenäht.
Vor dem zusammennähen sollte man in ein Filzteil den Schlitz für den Geldschein schneiden. Das ist hinterher äußerst knifflig. ;)
Dann den Kies ins Eimerchen füllen, Fisch hineinstecken, aus dem Stöckchen eine kleine Angel basteln und alles dekorieren.
Fertig!

Ich glaube unsere Angelausbeute kam beim Kommunionkind gut an.

Jetzt ist schon das nächste Geschenk für eine Hochzeit am Wochenende in Arbeit.
Das zeige ich Euch dann nächste Woche.

Abends auf dem Sofa können die Hände aber auch nicht stillhalten, denn da geht es an mein neues Sommerhäkelprojekt.

 Nachdem mir meine Grannydecke
vom letzten Sommer soviel Spaß gemacht hat, hab ich mich für eine weitere entschieden. 
Der Trend geht sowieso zur Zweit-, Dritt- oder Viertdecke.
 Ich hab den ganzen Winter hin und her überlegt mit welchen Farben ich häkeln soll und bin dann bei meinen drei Lieblingsfarben gelandet.

So, ich muss weitermachen! ;)
Liebste Grüße,
Nicole


Verlinkt beim www.creadienstag.de
                                       engelundbanditen                                        

Freitag, 20. Mai 2016

Es blüht...

...in Haus und Garten.
Mein Freitagsblümchen ist heute mal nicht Flowerday kompatibel, weil sie im Topf wächst.
Ich konnte ihr nicht widerstehen als ich sie heute im Supermarkt entdeckte.


Eine Hortensie in Lieblingsfarbe.

Aber nicht nur drinnen wächst und gedeiht es, auch draußen ist die Natur explodiert.




Unser Blauregen ist in windeseile grün geworden, nur wie gewohnt wieder nicht blau. Und die Duftgeranie blüht auch schon.




Dieses Jahr haben sich auch endlich meine geliebten Maiglöckchen vermehrt, nur die Pfingstrose ist dieses Jahr etwas zaghaft mit ihren Anzahl an Blüten.




Könnt ihr Euch noch an unsere ausgesäten Erdbeeren von 
hier erinnern? 
So sehen sie nach einem Jahr aus.




 Zum Schluss werfen wir noch flott einen Blick vor die Haustür.
Hier hat sich, außer den neuen Blumen, nicht viel verändert.
 



Das süße Windrad hab ich von Nicole geschenkt bekommen und es dreht sich hier jeden Tag fröhlich im Wind.



  Bei Nicole verlinke ich jetzt noch flott meine Haustürdeko und dann wünsche ich Euch ein schönes Wochenende.
Wir sind am Sonntag zur Kommunion vom Sohn meiner liebsten Freundin eingeladen.
Was ich dem Bub als Geschenk gebastelt habe zeige ich Euch nächste Woche.

Liebste Grüße,
Nicole

Freitag, 13. Mai 2016

Flowerday & Shelfie...

Erstmal lieben Dank für Euren Zuspruch zu meinem 
Heimweh Kind.
Schön zu wissen, dass es vielen Kindern und Eltern so geht wie uns.

Nun aber zu meinen Freitagsblümchen...


Es sind noch meine Muttertagsblümchen von letzter Woche.
Die Rosen sind noch sooo schön.
Ich liebe diese bunten kleinen Sträuße.


 Mein Sträußchen schicke ich heute zum Flowerday bei

Und bevor ich jetzt die letzten Einkäufe für das lange Wochenende erledige, zeige ich Euch noch mein Mai-Shelfie.


Mein Gewinn von hier hat dort auch ein Plätzchen gefunden.


Wir bekommen am Wochenende lieben Besuch, und was habt ihr schönes geplant? 
Ich wünsche euch schöne Pfingsttage.

Liebste Grüße,
Nicole

Dienstag, 10. Mai 2016

Vom flügge werden & ein Gewinn...

Mit dem flügge werden ist es so eine Sache.
Meine Schnecke ist diese Woche auf Klassenfahrt und hat schreckliches Heimweh.
Obwohl sie schon so groß ist fällt es ihr nach wie vor schwer von uns getrennt zu sein. 
Mir bricht sowas das Herz, aber sie muss es natürlich lernen.
Ich hatte mich richtig auf die freie Woche gefreut, aber genießen kann ich die Zeit jetzt nicht wirklich.
Ich frage mich ständig, was ich falsch mache. 
Bin ich so eine Glucke? 
Alle anderen Kinder haben Spaß und sie quält sich, weil sie so sehr an uns hängt.
Ich war als Kind genauso und kann mich nur zu gut in ihre Lage versetzen. Heute weiß ich, wieviel Spaß einem damals durch das doofe Heimweh entgangen ist.

So, jetzt hab ich euch zugetextet. Sorry!
Dabei wollte ich euch eigentlich unsere Meisenbabys zeigen, die heute Morgen ausgeflogen sind.
 Die Bildqualität müsst ihr entschuldigen, ich musste durch die Scheibe fotografieren.


 Hier überredet Mama Meise ihren Nachwuchs noch und kurz darauf flattert der erste Winzling mutig in den Baum.


Zuckersüß, oder?

Versüßt hat mir den Tag heute auch die liebe Anja,
denn ich habe bei ihrem Giveaway ein tolles Holzschild in Lieblingsfarbe gewonnen.


Vielen Dank, liebe Anja!
Ich freue mich sehr. 

So, ich such mir jetzt ein schönes Plätzchen dafür und dann gehe ich noch ein bisschen die Sonne genießen.

Liebste Grüße,
Nicole  

Freitag, 6. Mai 2016

Fliederduft & fünf Minuten in rosa...

Hallo ihr lieben, ich hoffe ihr hattet gestern alle einen schönen sonnigen Feiertag.
Wir haben ihn in vollen Zügen im Garten genossen. Gechillt, gegrillt und uns tatsächlich den ersten Sonnenbrand geholt.
 Wir sind aber auch ein bisschen geradelt und auf dem Heimweg hab ich mir etwas Flieder am Bahndamm gepflückt.


Auch wenn er immer nur kurz hält, muss dieser herrliche Duft wenigstens einmal durch das Haus wehen.


Diesen herrlichen Duft schicke ich zum Flowerday bei

Dann war es auch wieder höchste Zeit eine Runde durchs Haus zu flitzen um Dinge für die 5 Minuten Collage bei Simone zu suchen.
Wobei suchen musste ich diesen Monat nicht, eher auswählen, denn diesen Monat steht rosa auf dem Plan.

  
Ich habe meine Sachen auf dem Korbtablett vom Esstisch drapiert, weil dort sowieso schon soviel in rosa drauf stand.
Hier versammeln sich nun, ein selbstgemachtes Deckchen samt Untersetzer, ein kleines Häuschen, ein Windlicht, der Keramikapfel, ein Milchkrug aus meiner Sammlung, ein paar Strohhalme, das kleine Schneckchen von Vanessa, eine Muffinschale und ein Herzchenlöffel aus der Küche.
Das ist bis jetzt eindeutig die schönste in der Sammlung.





Der nächste Monat wird wieder etwas kniffliger, denn dann ist rot angesagt.

Ich wünsche Euch ein schönes sonniges Wochenende.
Genießt das schöne Wetter und allen Mamas einen schönen Muttertag.

Liebste Grüße,
Nicole

Montag, 2. Mai 2016

12tel Blick und tierischer Gartenspaß...

Ich hänge wieder etwas mit meinem 12tel Blick hinterher.
Also kommt mal flott mit in den Garten.



Mein Eckchen liegt gerade so schön in der Abendsonne.
Viele Veränderungen sieht man noch nicht.
Der Miniteich ist sauber und wartet auf ein paar frische Schwimmpflanzen. Im Kübel daneben sprießt schon ganz zaghaft die Funkie und auch die Hortensie hat schon ein paar Blättchen.


Hier habt ihr nochmal den direkten Vergleich mit den letzten Monaten.

Die Sonne hat auch die ersten Apfelblüten an unserem Zierapfel wachgeküsst...


...und die locken auch gleich die ersten Gäste an.
Das war ein gesumme und gebrumme heute.

Auch am Vogelhaus ist richtig was los...

 ...Mama Meise ist fleißig am füttern und der Nachwuchs macht schon ordentlich Rabbatz.

Es war einfach herrlich heute im Garten.
Ich bin bei der Gartenarbeit richtig ins Schwitzen gekommen.
So kann es bleiben!

Meinen 12tel Blick trage ich jetzt noch schnell zu Tabea
und dann geht es ab auf's Sofa.



Schönen Abend und liebste Grüße,
Nicole