Mein Schneckenhaus ist wunderschön
und auch winzig klein,
und wird die Welt mir mal zu laut,
dann krabble ich hinein.

Samstag, 30. April 2016

Kuchenduft erfüllt die Küche...

Heute nehme ich Euch mal wieder mit in die Küche, denn es wird gebacken.

Die leckere Brownie-Backmischung vom Bloggertreffen wird ausprobiert.



Der Teig sieht schonmal sehr lecker und super schokoladig aus.


 Während der Kuchen im Ofen ist, können wir ein bisschen durch die Küche stöbern...



Habe ich schon erwähnt, dass ich eine Schwäche für Kannen habe?
 Leider habe ich in der Küche nur dieses kleine Regal um die schönen Schätzchen zu präsentieren. Das meiste Geschirr versteckt sich in den Schränken.


Aber das hat bald ein Ende.
Ich habe Euch ja neulich von meinem neuen 
Großprojekt erzählt -  und hier ist es!
Wir haben uns nämlich eine neue Küche gekauft.


Dort wird es dann statt der Oberschränke jede Menge Regale geben auf denen mein Geschirr ein neues repräsentatives Zuhause findet.
Ihr glaubt gar nicht, wie ich mich darauf freue.
Insgesamt wird die Küche auch deutlich heller und luftiger.


Aber bis es soweit ist liegen noch ein paar Wochen Arbeit vor uns, denn hinter unseren Schränken verbergen sich durchlöcherte Wände, die wieder fein gemacht werden müssen. Fliesen, die ausgebessert werden müssen. Steckdosen und Wasserleitungen, die verlegt werden müssen und letzten Endes eine Küche die aufgebaut werden muss. Es bleibt also spannend.
Aber ein paar Wochen bleibt uns unsere alte noch erhalten und wir können noch ein paar Kuchen backen.


Ich genehmige mir jetzt erstmal diesen leckeren Brownie träume noch ein bisschen von meiner neuen Küche.

Unsere alte sucht übrigens noch dringend ein neues Zuhause, denn für den Ruhestand ist sie noch viel zu flott!

Liebste Grüße,
Nicole

Donnerstag, 28. April 2016

Monatscollage & Mitbringsel...

 Der April, der April.
Der macht was er will.

Das merkt man!
Es stürmt, regnet, hagelt, schneit und zwischendurch scheint für ein paar Minuten wunderbar die Sonne.
Zum Glück ist der launische April fast rum und der 
Wonnemonat Mai steht vor der Tür.
Bleibt zu hoffen, dass der auch seinem Namen alle Ehre macht.

So kurz vorm Monatsende wird es Zeit, in der Monatscollage die Birgitt ab heute wieder sammelt, auf den April zurück zu blicken.

 

Ich konnte ein wenig im Garten werkeln und Kräuter pflanzen.
Vor der Haustür blühen die Bellis und ich konnte mich an den kalten Tagen in mein neues Tuch kuscheln.
Die Krönung des Monats war das Bloggertreffen am letzten Wochenende.

Ich möchte euch auch noch zeigen was ich schönes aus Koblenz mitgebracht habe, denn wir waren ausgiebig bummeln.



In der Weißmacherei konnte ich diesem schönen Windlicht nicht widerstehen.


Auch die tolle Geldbörse musste aus dem wunderschönen Lädchen  mit und später in Koblenz fand sich auch noch eine passende Tasche. Frei nach dem Motto "Sterne gehen immer!"

Aber es gab auch jede Menge Geschenke.
So ein Bloggertreffen ist fast wie Weihnachten. :)


Bettina hat sogar an die Männer gedacht und jedem ein kleines Schnäpschen mitgebracht.

Am Wochenende werde ich erstmal die leckere Backmischung ausprobieren, die wir von Nicole bekommen haben.


Bis dahin...

...liebste Grüße,
Nicole
 

Montag, 25. April 2016

Bloggertreffen in Koblenz...

Ein aufregendes, aber wunderschönes Wochenende
mit ganz vielen herzlichen Begegnungen liegt hinter mir.

Habt ihr Lust auf ein paar Fotos?

Los ging es am Samstagmorgen in der Weißmacherei.
 Ich hatte ganz schön Herzklopfen, denn ich kannte niemanden persönlich. 
Aber die Begrüßung war so lieb und man hatte sofort reichlich Gesprächsstoff. 



 Das Schild passte perfekt zu diesem schönen Tag.
Der kleine Laden ist so bezaubernd und platzte an diesem Vormittag aus allen Nähten, wie man sieht!


Nicole hatte sich für jeden von uns etwas ganz "süßes" ausgedacht...



...jeder bekam zur Begrüßung seine ganz persönliche 
Brownie-Backmischung.

Nachdem natürlich ordentlich eingekauft wurde, ging es zu einem Spaziergang an den schönen Rhein.







Zwischendurch wurde sich in einem urigen Weinlokal gestärkt und aufgewärmt.



                 Links: Kerstin und Bettina                            Rechts: Claudia, Tilla und Irmgard



Unsere "Mama" für dieses Wochenende legte sich ordentlich ins Zeug für das perfekte Foto. 



 
Zu später Stunde ging es mit dem Koblenzer Nachtwächter durch die Straßen. Man hat an diesem bitterkalten Abend eine Vorstellung bekommen, dass die Nachtwächter früher keinen leichten Job hatten.
Was haben wir geschlottert, oder Mädels?

Nach einem feucht fröhlichen Abend mit reichlich "Mädchengetränken" trafen wir uns am nächsten Morgen 
in einem gemütlichen Cafè zum Frühstück.

        Links: Dani, Nicole, Mann von Gudrun,Cordula,           Rechts: Jürgen mit Bettina und Claudia
                    Nicole, Heike mit Mann und Vera

Anschließend schipperten wir noch eine Runde über den Rhein, bevor es schon wieder Zeit zum Abschied nehmen war.


Von links: Kerstin, Cordula, Gudrun, Tilla, Heike, Dani's Mann, Heike, Nicole, Dani, Claudia, Nicole, VeraNaddel und Ich
Auf dem Foto fehlen: BettinaIrmgard und Cornelia.

Es war so schön Euch alle endlich mal in "Echt" kennenzulernen.
Ihr seid sooo liebe und herzliche Mädels.

Ein ganz dickes Dankeschön geht an Nicole,
die alles so super geplant und organisiert hat. 

Liebste Grüße,
Nicole 


 

Donnerstag, 21. April 2016

Apfelblüten...

...habe ich heute für Euch zum Flowerday am Freitag.
Als ich vor ein paar Tagen mit Wallace spazieren ging, lachten mich in einem kleinen Feldweg Apfelblüten an.
Da musste ich einfach ein paar Zweiglein mopsen.



Im warmen Wohnzimmer sind sie ruckzuck aufgeblüht und verströmen einen herrlichen Duft.
Kein Wunder, dass Biene, Hummel und Co. da so scharf drauf sind.



Unser Apfelbäumchen im Garten ist noch nicht soweit. 
Da sind die Knospen noch ganz klein. 



Meine Apfelblüten machen sich jetzt auf den Weg zum
Flowerday bei Helga und ich mach mich auf den Weg nach...
 


 ...Koblenz, denn dort ist Morgen das große Bloggertreffen.


Ich bin dabei!


Ich freue mich schon riesig, die ganzen Mädels dort persönlich kennenzulernen.
Ich bringe auch gaaanz viele Fotos mit.

Drückt uns die Daumen, dass das Wetter uns nicht im Stich lässt und macht Euch auch alle ein schönes Wochenende.

Liebste Grüße,
Nicole



Freitag, 15. April 2016

Rosa Träume...

Bei diesem grauen Aprilwetter heute, kann ein bisschen rosa nicht schaden, oder?

Vor ein paar Tagen habe ich mir bei Sabine eines ihrer wunderschönen Tücher gegönnt.


Als es bei mir ankam, musste ich mich sofort darin einkuscheln.
Es ist sooo weich und luftig und trotzdem kuschelig warm.
Ein Traum in rosa und riiiesig groß.


 Besonders gut gefällt mir der Farbverlauf von einem kräftigen rosa zu einem ganz zarten rosè.
 Es lässt sich als Poncho und als Halstuch tragen.
Ich würde es am liebsten gar nicht mehr ablegen.
 


 Das schöne Kissen ist auch neu hier eingezogen.
Das habe ich auf Instagram entdeckt und weil die liebe Dani nicht nur einen traumschönen Laden hat, sondern auch einen Onlineshop
ist es nun meins. Freu! 



Einem kuscheligen Wochenende steht als nichts mehr im Weg.
Weil heute Freitag ist, gibt es natürlich auch farblich passende Blümchen für Helga und ein "ganz nah dran" Foto für Nicole.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.
Hoffentlich bleibt es nicht so grau und nass.

Liebste Grüße,
Nicole

Dienstag, 12. April 2016

Kräutertreppe...

In den letzten Tagen war das Wetter wieder herrlich um ein wenig im Garten zu werkeln.

Am Wochenende habe ich mir Kräuter und Töpfe besorgt, um endlich wieder frische Kräuter für die Küche zu haben.


 Die tolle Schaufel musste auch mit. 
Damit gärtnert es sich gleich doppelt schön.


Das war ein Duft beim einpflanzen.
Ich habe dieses Jahr mal Zitronenthymian gekauft, 
der duftet so toll. Bin gespannt wie er schmeckt.
Aber gerade zu Fisch kann ich mir das echt lecker vorstellen.


Die vielen Töpfchen haben auf unserer Treppe in den Garten ein Zuhause gefunden. Da kann ich von der Küche aus immer schnell ein paar pflücken gehen.


 Meine Tür hat auch noch etwas Deko bekommen und sogar einen Griff konnten wir noch aufstöbern.


 So gefällt sie mir jetzt richtig gut und darum verlinke ich sie noch schnell beim www.creadienstag.de

Liebste Grüße,
Nicole

Sonntag, 10. April 2016

Besuch im Pheano...

In den Osterferien haben wir einen kleinen Ausflug ins Phaeno in Wolfsburg gemacht.

Das futuristische phaeno von Zaha Hadid.
Bild: Phaeno    Quelle: Internet

 Dort gibt es über 350 Phänomene aus Naturwissenschaft und Technik zu bestaunen.
Für jung und alt gibt es jede Menge Spannendes zum ausprobieren.
Vom sechs Meter hohen Feuertornado bis zum Nagelbrett des Fakirs ist alles dabei.


Ein Blick ins Spiegelkaleidoskop lässt farbenprächtige Sterne entstehen und an der Plasmakugel kann man Blitze lenken.

 
Bei der Recollection wurde unsere Schnecke zum Kunstwerk.



 Beim Sandkunstwerk werden magnetische Kugeln zum Künstler und malen faszinierende Muster.


Der eine Besuch hat noch nicht ausgereicht um sich alle Exponate anzuschauen bzw. auszuprobieren.
Wir werden bestimmt nochmal hinfahren.

Diesen Ausflug verlinke ich bei der Aktion
Buch & mehr bei Nicole

Liebste Grüße,
Nicole

Freitag, 8. April 2016

Shelfie & Freitagsblümchen...

Meine Blümchen zum Flowerday 
sind diese Woche auch gleich Teil meines April-Shelfie.



Es sind nochmal Tulpen. In einer ganz besonderen Farbe.
Sogar die Blätter haben weiße Streifen.



Mein Kaminsims ist gerade ziemlich kahl, aber nach der Osterdeko ist das auch mal wieder ganz schön, so schlicht.



Das war es auch schon für heute.
Nachher geht's zum Schweden, da wird heute der Grundstein für mein neues Großprojekt gelegt. Ihr dürft gespannt sein.

Habt ein schönes Wochenende.
Liebste Grüße,
Nicole

Dienstag, 5. April 2016

Sunshine in the rain & Orange

Sunshine in the rain könnte heute das Tagesmotto sein, denn hier ist klassisches Aprilwetter.
Mal scheint die Sonne und ein paar Minuten später regnet es wieder.
Aber eigentlich ist es das Motto für die Haustürdeko bei der Aktion


 #Haustürdekoration
 
 von Naddel & Nicole

Bei mir hat sich vor der Haustür noch nicht viel verändert.
Nur die Osterdeko ist verschwunden und zwei neue Blümchen sind dazu gekommen.


Aber wenn wir schonmal draußen sind, nehme ich euch nochmal mit in den Garten, denn dort hat sich etwas mehr getan.



Mein Pflanztisch hat dieses Jahr endgültig das Zeitliche gesegnet und als Ersatz habe ich für die Ecke unserer Terrasse mit meinem Schatz eine Tür gebaut.
Wir haben uns ein paar Latten und Kanthölzer aus dem Baumarkt geholt und in Null Komma Nix war das gute Stück zusammengeschraubt. Etwas Farbe drüber und fertig.
Jetzt fehlt mir noch eine schöne olle Türklinke und etwas Deko.
 
Mein Tannenbäumchen von hier lebt auch noch.
Ich bin gespannt ob er durch den Sommer kommt und nächstes Jahr wieder als Weihnachtsbäumchen zum Einsatz kommt.
Meine Familie witzelt schon über unsere "Weihnachtsecke" auf der Terrasse, aber ich mag den kleinen einfach.


Ach sonst sprießt es an allen Ecken. Unserem Apfelbäumchen konnte man übers Wochenende beim grün werden zuschauen.

Zum Schluss habe ich noch einen ordentlichen Farbtupfer für Euch.
Die liebe Rösi möchte in ihrer Aktion...

 .

...diesen Monat die Farbe Orange sehen.
Orange ist für mich die Antifarbe.
Ich musste richtig suchen und bin fast nur in den Küchenschränken fündig geworden.


Dort fand sich der Retrorührbecher aus den 70ern (weiß auch nicht warum ich den immer noch habe), eine Drahtcloche, ein Trinkbecher, ein Messerschleifer und ein Tellerchen für Teebeutel. Bei meiner Tochter konnte ich ein Playmobilmännchen und den Stift ergattern. Das Nähgarn lag ganz tief in der Garnkiste und ein Schoko-Osterei hab ich auch noch gefunden.
 Das wurde nach dem Foto direkt vernichtet.
Das sind aber auch wirklich alle orangen Gegenstände die unser Haushalt zu bieten hat und es werden eher weniger als mehr.

Nächsten Monat werde ich auch wieder Probleme bekommen, aber im umgekehrten Sinne, denn da ist Rosa angesagt und da kann ich aus dem vollen schöpfen. Wahrscheinlich passt gar nicht alles auf's Foto. :)

Liebste Grüße,
Nicole