Mein Schneckenhaus ist wunderschön
und auch winzig klein,
und wird die Welt mir mal zu laut,
dann krabble ich hinein.

Freitag, 20. Mai 2016

Es blüht...

...in Haus und Garten.
Mein Freitagsblümchen ist heute mal nicht Flowerday kompatibel, weil sie im Topf wächst.
Ich konnte ihr nicht widerstehen als ich sie heute im Supermarkt entdeckte.


Eine Hortensie in Lieblingsfarbe.

Aber nicht nur drinnen wächst und gedeiht es, auch draußen ist die Natur explodiert.




Unser Blauregen ist in windeseile grün geworden, nur wie gewohnt wieder nicht blau. Und die Duftgeranie blüht auch schon.




Dieses Jahr haben sich auch endlich meine geliebten Maiglöckchen vermehrt, nur die Pfingstrose ist dieses Jahr etwas zaghaft mit ihren Anzahl an Blüten.




Könnt ihr Euch noch an unsere ausgesäten Erdbeeren von 
hier erinnern? 
So sehen sie nach einem Jahr aus.




 Zum Schluss werfen wir noch flott einen Blick vor die Haustür.
Hier hat sich, außer den neuen Blumen, nicht viel verändert.
 



Das süße Windrad hab ich von Nicole geschenkt bekommen und es dreht sich hier jeden Tag fröhlich im Wind.



  Bei Nicole verlinke ich jetzt noch flott meine Haustürdeko und dann wünsche ich Euch ein schönes Wochenende.
Wir sind am Sonntag zur Kommunion vom Sohn meiner liebsten Freundin eingeladen.
Was ich dem Bub als Geschenk gebastelt habe zeige ich Euch nächste Woche.

Liebste Grüße,
Nicole

Kommentare:

  1. Wunderschön sieht es bei dir aus, liebe Nicole. Eine tolle Blütenpracht.
    Eine neue Hortensie hätte ich mir auch fast mitgebracht, mich dann aber doch zurückgehalten. Schließlich habe ich vier Stück vom letzen Jahr, von denen 3 auch schon fleißig Blüten ansetzen.
    Viele liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    schön sieht es vor Deiner Haustüre aus, nicht nur wegen des Windrades...lach.
    Und schade, warum blüht der Blauregen nicht? Aber es schaut auch so sehr schön in der Ecke aus.
    Dir wünsche ich eine schöne Kommunion und lasse liebe Grüße da,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Eine so wunderschöne Blütenpracht muss gezeigt werden! :-)
    Lieben Gruß
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole,
    das Windrad passt ja prima in den Blumentopf!
    Hortensien mag ich ja auch gerne und meine kriegen schon kleine Blpten inzwischen!
    Ein schönes Wochenende
    wünscht dir Lia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole, schön hast du es dir gemacht......
    Gefällt mir total gut bei dir.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,
    ach,ich liebe deine schönen Eckchen im Garten!
    Deine Erdbeeren sind ja prächtig gewachsen!
    Maiglöckchen liebe ich ja auch!
    Das Windrad von Nicole passt ja auch schön zu dir!
    Ein supersonniges Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nicole,
    da blüht es bei dir aber prächtig. Die Hortensie in der tollen Farbe hätte ich auch mitgenommen. Sehr einladend ist es vor deiner Tür. Das rosa Windrad macht sich wirklich gut zu den hübschen Blumen.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und am Sonntag eine schöne Feier.
    Was hast du denn wieder Schönes gewerkelt? Ich bin gespannt.
    GLG Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Oh lauter tolle Blümchen.
    Die Haustürdeko gefällt mir sehr gut... und das pastelige Rosa sowieso... nicht so knalle winderäder wie mein Zwerg ausgesucht hat ;-)
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole,
    egal ob Flowerday oder nicht, deine Bilder sind alle wunderschön! Deine Ecke mit der Tür und der Wimpelkette gefällt mir so gut :)
    Auch das kleine Windrad macht sich vor der Haustür supergut!
    Ganz lieben Gruß und ein schönes Wochenende,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,
    na die Hortensie hätte ich auch vom Fleck weg adoptiert! Die ist toll!
    Und was für eine schöne Haustürdeko!
    Ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Feiern!!!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön sieht es bei dir aus,
    liebe Grüße und ein schönes WE
    Petra

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Nicole,
    Sieht das wieder schön aus bei dir! Deine Haustürdeko gefällt mir ganz besonders!
    Ganz liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nicole,

    wußtest du das Blauregen nicht blüht solange er wächst?
    Meinen Bekannten habe ich auch den Tipp gegeben ihn durch Schnitt am Wachsen zu hindern und jetzt blüht er seit zwei Jahren.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  14. Ja liebe Nicole, draußen in der Natur geht es mächtig voran. Es war ein herrliches Wochenende und wir haben es fast nur draußen verbracht. Schade, dass der Blauregen Dir keine Blüten geschenkt hat, aber nächstes Jahr, da muss er doch mal seine herrlichen Blüten herzeigen. Ich finde auch im grünen Kleid macht er eine gute Figur an diesem tollen Scheunentor. Sehr einladend sieht es auch vor der Haustür aus :-)).

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nicole!
    Ja, derzeit macht die Natur regelrechte Sprünge und kaum erfreut man sich zum Beispiel am Fliederbaum, da ist er auch schon wieder verblüht.
    Dein Eingangsbereich gefällt mir super gut und man fühlt sich sofort willkommen bei dessen hübschen Anblick.
    Ich wünsche dir eine gute Woche!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole,
    was für ein süßes Gärtchen. Es ist wunderschön bei dir.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nicole,
    das blüht aber ganz kräftig bei dir. Ach rosa Hortensien lieb ich auch sehr (eigentlich fast alles was rosa ist *lach*).
    Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole,
    bei dir ist der Garten schon so schön erwacht. Es grünt und blüht. Alles passt so wunderbar zusammen, voll schön :-)
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,
    in Deinem Garten blüht es wunderschön! Und von Hortensien kann man eigentlich nicht genug bekommen.
    LG
    Vera

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nicole,
    Blauregen hat es leider oft an sich in den ersten Jahren (manchmal sogar Jahrzehnten!) nicht zu blühen. Ein Tipp kann aber vielleicht helfen: Schneide im August alle Seitentriebe kräftig zurück. Lasse nur etwas 10 cm lange Stummel mit wenigen Augen stehen, denn die so begehrten Blütenknospen entwickeln sich an kurzen Trieben. Viel Glück im nächsten Jahr!
    GLG Heidi
    PS Schau doch mal in meinen Blog den Post "Das Blütenfarbenspiel in meinem Garten wandelt sich..." vom Mai 2016 an. Diese üppig blühende Gyzinie hat auch 6 Jahre gebraucht bis sie endlich zum Blühen kam...trotz Rückschnitt...
    Hier wird die Geduld des Gärntners auf eine harte Probe gestellt...! Aber es lohnt sich...freu Dich jetzt einfach an dem Wuchs und dem Grün!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den Tipp, liebe Heidi!
      Das werde ich im Herbst gleich mal probieren.
      Vielleicht klappt es ja doch noch, irgendwann.
      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen

♥ Danke für deine lieben Worte! Ich freue mich sehr darüber. ♥