Mein Schneckenhaus ist wunderschön
und auch winzig klein,
und wird die Welt mir mal zu laut,
dann krabble ich hinein.

Mittwoch, 30. September 2015

12tel Blick & Monatscollage



Der September neigt sich dem Ende.
Das bedeutet, es ist wieder Zeit für den
12tel Blick.
Bevor ich Euch aber wieder mit in den Garten nehme möchte ich noch schnell meine neuen Leser begrüßen.
Schön, dass ihr da seid!

So, dann kommt mal alle mit. 
Aber zieht Euch eine Jacke an, es ist verdammt kalt heute. 
Mal schauen ob wir durch den Nebel überhaupt etwas erkennen können.




Hier auf unserer Terrasse hat sich schon ein bisschen was getan auf dem Weg Richtung Winter.
Die Gartenmöbel sind gestern ins Winterquatier gezogen,
der Brunnen ist abgestellt und das saftige grün der Büsche und Hecken weicht langsam dem gelb und braun des Herbstes.
Endlich sind auch die vielen kleinen Zieräfel sichtbar mit ihren roten Bäckchen.




Hier nochmal der Vergleich mit den letzten Monaten.
Da sieht man erstmal was sich in vier Wochen verändern kann.
Im August war es noch so herrlich sommerlich und jetzt ist es schon sooo kalt und nebelig.




Zum Monatsende darf natürlich auch die
Monatscollage nicht fehlen.



Damit sage ich Tschüss September und freue mich auf einen hoffentlich goldenen Oktober.

Liebste Grüße,
Nicole

Montag, 28. September 2015

Makromontag...


Perlen im Spinnennetz




Webfrau Achtbeins Netzgeflecht
hängt am Morgen voller Perlen.
Tautropf macht sich schnell zurecht
zur Juwelenschau der Erlen.


 Erste Strahlen voller Glanz
dringen aus den Wolkenläden.
Kugeln zeigen Zittertanz,
Perlmutt schimmert an den Fäden.


 Gallerie in Busch und Baum,
Schmuckschau nur für kurze Stunden,
dann verfällt der ganze Traum.
Strickbein heilt Spiralenwunden.

I.Baumgartner


 Diesen wunderschönen Schmuck aus meinem Herbstgarten schicke ich zum Makromontag.

Liebste Grüße,
Nicole

Freitag, 25. September 2015

Zwetschgenkuchen aus dem Thermomix...

Zum Geburtstag meiner Mutter morgen, habe ich ihr ihren Lieblingskuchen gebacken.





Seit ich mein fleißiges Helferlein habe, backe ich wieder viel lieber und öfter.



Der Teig ist beim gehen lassen schon fast aus dem Topf gekrabbelt.





 Im Herbst macht das Backen besonders Spaß, denn da kann man beim Obst aus dem vollen schöpfen.
So viele leckere Obstsorten sind gerade reif und warten darauf vom Baum gepflückt zu werden.




Mhhh, das duftet!
Wenn er dann morgen noch so lecker schmeckt wie er aussieht,
steht der Kaffeetafel nichts mehr im Weg.
 Falls ihr jetzt auf den Geschmack gekommen seid ist hier das Rezept!



Viel Spaß beim nachbacken!

Ich verlinke den Kuchen jetzt noch bei Naddel's Aktion
 Kompott statt Kompost  und bei Regina's
 
Ich wünsche Euch ein schönes sonniges Wochenende.

Liebste Grüße,
Nicole

Mittwoch, 23. September 2015

Ich hab es auch getan...

...ich hab mich mit der Gartenschere bewaffnet und meinen Hortensien die Köpfe abgeschnitten.

Denn ich wolle auch Hortensienkränze!



Also, erstmal kräftig drauflos gepflückt und dann zu wunderschönen Kränzen gebunden.



Drei Stück sind es geworden.
Einer für die Haustür...



...einer für den Esstisch mit Kürbis...



...und einer fürs Wohnzimmer mit Windlicht.

Ach, ich bin ganz verliebt!
Die passen doch perfekt zum heutigen Herbstanfang, oder?

Liebste Grüße,
Nicole

Donnerstag, 17. September 2015

Der Herbst wird gemütlich...

In den letzten Tagen zeigte sich der Herbst hier mit viel Regen und Sturm von seiner nicht so schönen Seite.
Da ist es dringend erforderlich es sich drinnen richtig kuschelig und gemütlich zu machen.

Im Wohnzimmer haben unsere Sofas zum ersten Mal ihr "Winterkleid" verpasst bekommen und es ist wirklich erstaunlich was Farbe für eine Wirkung hat.



 Das Wohnzimmer sieht ganz anders aus.
Hier! könnt ihr mal vergleichen.



 Die weißen Bezüge sind zwar nach wie vor meine Favoriten aber für den Herbst und Winter gefallen sie mir so dunkel auch ganz gut.
Wirkt doch irgendwie gemütlich.


Seht ihr den süßen Kerzenhalter?
In den habe ich mich heute Schockverliebt und er hat auch gleich ein schönes Plätzchen neben unserem Lesesessel bekommen.



Apropos lesen - oder besser gesagt schmökern!
Das macht bei diesem Wetter doch auch wieder so richtig Spaß.
Erst recht wenn die Lektüre sooo wunderschöne Bilder zu bieten hat wie dieses Buch...



Die meisten von Euch werden es schon kennen, denn ich habe es auch schon bei einigen von Euch gesehen.
In dem Buch stellen zwölf Frauen (darunter einige Bloggermädels) ihren romantischen Wohnstil vor.
Ich liebe solche "Bilderbücher".
Darin könnte ich Stundenlang blättern.



Ich wünsche Euch einen gemütlichen Donnerstag!

Liebste Grüße,
Nicole


Verlinkt beim  
und


Dienstag, 15. September 2015

Herbstspaziergang im Wildpark...

Das schöne Herbstwetter am Wochenende haben wir für einen Spaziergang durch den Wildpark genutzt.


Auch dort wurde das sonnige Wetter ausgiebig genossen und nochmal ein Bad im See genommen.



Ab und zu kreuzte ein stattlicher Hirsch unseren Weg.
Bei der Falknervorführung demonstrierte uns der Uhu, dass er vollkommen lautlos fliegen kann.




 Dieser junge Hirsch ließ sich das Gras schmecken.
Er fraß direkt am Weg und ließ sich von uns nicht stören.



 Hirsche und Rehe gehören zu meinen Lieblingstieren und ich könnte ihnen Stundenlang zuschauen.
Diesmal konnte ich ihnen sogar zuhören, denn die "Herren" röhrten ganz imposant durch den Wald.

Liebste Grüße,
Nicole

Sonntag, 13. September 2015

Sommerwichteln...

Wie könnte man den Sommer besser beenden, als mit einem Sommerwichtelpaket!
Die liebe Nicole hatte wieder zu diesem tollen Event eingeladen und natürlich war ich wieder gerne mit von der Partie.
Gestern war es endlich soweit, wir durften unsere Pakete öffnen.
Normalerweise ist die Wartezeit bis dahin die reinste Folter.
Das Paket steht im schlimmsten Fall schon seit zig Tagen zu Hause und will dich in Versuchung führen es zu öffnen.
Das Problem hatte ich nicht, denn mein Päckchen kam 
just in Time! 
Der Postmann klingelte gestern Früh und ich durfte es direkt öffnen. :)

Heraus kamen diese wundervolle Schätzchen...



Ein sommerliches Geschirrtuch mit Kirschen in meiner Lieblingsfarbe, ein herziger Lattecup und dieser traumhafte Eierwärmer aus Filz.


Bewichtelt wurde ich von Iris aus der Windmuehle21.

Liebe Iris!
Hab ganz, ganz lieben Dank für diese zuckersüßen Geschenke.
Ich freue mich sehr.

Mein Wichtel war dieses Mal die liebe Vanessa.
Was eine besondere Freude war, da ich sie auch persönlich kenne und wir uns bei unserem letzten Treffen noch über das Wichteln unterhalten haben. Aber da wusste sie ja noch nicht, dass sie mein Wichtel sein würde. ;)

Ein ganz dickes Dankeschön geht zum Schluss an unsere Wichtelmama Nicole,
die das Wichteln, trotz Urlaubszeit, wieder bestens organisiert hat. 


Liebste Grüße,
Nicole   

Donnerstag, 10. September 2015

Zum Flowerday wird's herbstlich...

Auch wenn es tagsüber noch herrlich sonnig und warm ist, lässt sich der Herbst nicht mehr leugnen.
Am Morgen hängt der Nebel über den Feldern, das Laub verfärbt sich langsam und man findet schon die ersten Nüsse und Kastanien. Außerdem sind die Nächte schon ganz schön kalt.

Zeit es sich drinnen so richtig kuschelig und gemütlich zu machen.



 
Hier zieht jetzt überall Heide ein.
Meine Lieblingsherbstpflanze.


Den kleinen Zieräpfeln kann man zur Zeit beim rot werden zuschauen und die Hortensien im Garten tragen auch alle schon ihr Herbstkleid.

Das ist das tolle an den Hortensien. Sie sind auch noch schön anzusehen, wenn sie verblüht sind. Drum hab ich mir auch eine Blüte für den Flowerday ins Haus geholt.




 Tolle Farben, oder? Richtig schön herbstlich.


 Diese Äpfelchen habe ich noch im grünen Zustand gepflückt.
 Der Rest ist Deko vom letzten Jahr.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.
Es soll ja nochmal richtig schön werden.
Genießt es!

Liebste Grüße,
Nicole

 

Dienstag, 8. September 2015

Schneeweißchen...

Nach langem hin und her überlegen habe ich mich am Wochenende endlich an meinen kleinen Schreibtisch herangewagt.
Und was soll ich sagen...


...er ist doch weiß geworden.
So lässt er sich einfach immer und überall integrieren.
Denn ich räume ja bekanntlich gerne mal die Möbel von hier nach da. 


Und wenn ich doch nochmal eine andere Farbe möchte, dann ist er auf jeden Fall schonmal gut vorbehandelt, grins.

Neben dem Tisch ist am Wochenende auch die erste Herbstdeko ins Schneckenhaus eingezogen.



 Die Babyboos aus Stoff hatte ich ja schon im letzten Jahr genäht.
Ein paar Zieräpfel habe ich auch schon gepflückt, denn in grün mag ich sie auch sehr gerne.



Mein Zweig hat auch ein paar Blätter aus alten Buchseiten bekommen...


...und ein bisschen Heide durfte beim letzten Schwedenbesuch auch schon mit.

Heute Nachmittag bekommt dann der Garten sein Herbstupgrade, denn den Sommerblumen hat der Sturm in den letzten Tage den Rest gegeben.

Liebste Grüße,
Nicole

Freitag, 4. September 2015

Rosen & Grannydecke...

Zum heutigen Flowerday bei
Holunderblütchen habe ich meiner üppig blühenden
Rose aus dem Garten ein paar Blüten gemopst. 



Sie schmücken nun Wohnzimmer und Esstisch.



 Ich musste nur zwei Zweige schneiden um so viele Blüten zu ergattern.



Ich zeig Euch zum Schluss noch flott, was ich seit Vorgestern in jeder freien Minute mache.




Dank Anke's spontaner Hilfe (Danke du liebe!) 
kann ich nämlich jetzt meine vielen Grannys langsam aber sicher...
  


...in eine Decke verwandeln.
Es macht so einen Spaß sie wachsen zu sehen.
Eine Kinderdecke gibt sie schon ab. 
Ich muss also noch ein paar Grannys häkeln, damit sie dann auch für mich passt, obwohl sooo viel muss da dann auch wieder nicht dran. Bin ja nur ein kleiner Hobbit. Hihi!

Ich wünsche Euch einen guten Start ins Wochenende.
Bei uns ist in der Stadt Pflasterzauber, ich hoffe das Wetter hält.

Liebste Grüße,
Nicole