Mein Schneckenhaus ist wunderschön
und auch winzig klein,
und wird die Welt mir mal zu laut,
dann krabble ich hinein.

Sonntag, 30. November 2014

Die erste Kerze brennt & Adventsgiveaway...





Der Countdown hat begonnen, die erste Kerze brennt.
Ich habe meine Kerzen noch um ein paar kleine
Zahlenanhänger erweitert, damit sich hier auch niemand verzählt.


,

Bei uns wird der 1. Advent heute ganz gemütlich.
Vielleicht backen wir noch ein paar Plätzchen.

Um Euch die Wartezeit ein bisschen zu versüßen, habe ich ein kleines Adventsgiveaway für Euch vorbereitet.


Zu gewinnen gibt es ein kleines Dalapferd und eine Spitztüte.
Das Giveaway ist speziell für meine eingetragenen Leser (neue Leser sind natürlich herzlich Willkommen) als Dankeschön für Eure immer so lieben Kommentare, Mails und kleinen Überraschungen.
Es ist so schön, dass Ihr da seid.


Wer möchte kann das Bild gerne mitnehmen und verlinken.
Jetzt drücke ich Euch die Daumen, und lasse liebste Grüße da.
Macht es Euch fein kuschelig,
Nicole

Freitag, 28. November 2014

Ich hab noch eine...

Freitagsblume für Euch...

Ein bisschen Platz für ein Blümchen blieb dann doch noch zwischen all der Weihnachtsdeko.
Es ist eine meiner liebsten Winterblumen.




 Das Foto habe ich gestern gemacht, als die Sonne schien und irgendwie hat sie sich von der Sonne anstecken lassen und ist dabei ganz gelb geworden.
Da habe ich sie heute Früh nochmal ins Licht ans Fenster gerückt und siehe da...



Schneeweiß!
Wobei sie mir auf beiden Bildern gut gefällt.

Und welche ist Eure Lieblingsblume in dieser Jahreszeit?
Mal schauen was es heute bei
Holunderblütchen zu sehen gibt.


Vor ein paar Tagen habe ich bei Moni von Ladystil
einen so tollen Coffee-to-go Becher gesehen, dass mein Geschirrsammleherz gleich HABENWOLLEN schrie.
Die liebe Moni hat mir auch sofort ihren Einkaufstipp verraten.
Tja, da konnte ich ja quasi gar nicht anders als mal in dem Laden vorbei zu schauen.
habe ich dann nicht nur den tollen Becher gefunden...


 
...sondern noch viiiiele andere schöne Dinge.
Aber, Frau kann ja nicht alles kaufen, muss ja auch noch Geld für Weihnachtsgeschenke übriglassen. ;)
Was aber unbedingt in den Einkaufskorb musste war...


 
der Tee von Tafelgut.
Mein erster!
Bisher habe ich die tollen Dosen immer nur bei vielen von Euch bewundert. Zeit ihn mal zu testen.
Dieser Duft, wenn man die Dose öffnet...mhhh!

Jetzt gibt es tagsüber Kaffee aus dem To-go Becher und abends den leckeren Tee.
Man muss sich ja irgendwie warm halten bei diesen frostigen Temperaturen, brrrrr!

Ich wünsche Euch einen guten Start ins 
erste Adventwochenende.

Liebste Grüße,
Nicole

Mittwoch, 26. November 2014

Der Advent kann kommen...


So, jetzt kann es losgehen.
Der "Adventkranz" ist fertig und der Adventkalender hängt.









Der Kranz ist auch dieses Jahr wieder eckig ;)
Eigentlich wollte ich rote Kerzen mit dem weißen Tablett kombinieren. Da aber die gesamte Deko dieses Jahr sehr weiß ausfällt, gefielen mir die roten Kerzen irgendwie nicht und mussten noch schnell ausgetauscht werden. Jetzt ist es stimmig und es gefällt mir gut.






Mal schauen ob es auch draußen bald weiß wird.
Eine Aufforderung dazu habe ich mal um die Kerzen gewickelt.
Vielleicht hilft's!






Das einzig rote in diesem Jahr ist der Adventkalender von meiner Schnecke. Er hängt im Durchgang von der Küche zum Wintergarten und ist künftig das erste Ziel am Morgen.






Ein Tannenbaum durfte auch schon einziehen.
Ich denke mal er bekommt zu Weihnachten aber noch einen großen Bruder. ;)






Ich wünsche Euch einen schönen Tag und zieht Euch warm an, denn...



Liebste Grüße,
Nicole

Montag, 24. November 2014

Marktimpressionen...

Guten Morgen Ihr lieben.

Gestern war mein Markttag und ich möchte Euch ein paar Fotos vom Schneckenhausstand zeigen.
Die Bilder sind leider nicht wirklich schön geworden, weil das Licht dort einfach Mist war.


Leider war der Tag nicht sehr Erfolgreich und so sind die meisten Schätzchen wieder mit nach Hause gefahren.


Ein paar Kunden konnte ich aber dennoch begeistern.
Die Notizbücher mit Filzhülle waren gestern die beliebtesten
Artikel.


Ich schiebe es mal auf das überwiegend ältere Publikum,
die mit einer Handytasche, mit der Aufschrift "Apfeltasche" jetzt so gar nichts anzufangen wussten. ;)
(Es war wirklich niedlich diese ratlosen Blicke eines Ehepaares, schätzungsweise Ü80 zu beobachten)


Lieben Blogbesuch hatte ich in diesem Jahr auch wieder und zwar von
Anke von
Mein Fachwerkhäuschen
Ich habe mich sehr gefreut Dich kennenzulernen, liebe Anke!





Dann werde ich mich jetzt mal dran machen meinen DaWanda Shop zu füllen! ;)
Und danach geht es mit der Weihnachtsdeko weiter.

Habt Ihr übrigens schon meinen DaWanda Werbespot ganz oben in meiner Sidebar bemerkt.
Klickt ihn mal ganz fleißig an, denn der meistbesuchte Spot kann was gewinnen.

Ich wünsche Euch einen schönen Start in die Woche.
Liebste Grüße,
Nicole

Freitag, 21. November 2014

Flowerday & 12tel Blick...

Bevor die Adventsdeko komplett Einzug hält,
gibt es heute nochmal ein Blümchen für Euch.
In der Adventzeit werde ich mit dem Flowerday eine Runde aussetzen.


Diese Woche habe ich einfach ein paar Gräser ins Glas gesteckt und eine toll gemusterte Chrysantheme dazu gesetzt.


Eine Weihnachtliche Laterne durfte sich schonmal dazu gesellen.

Noch mehr Freitagsblümchen gibt es wie jede Woche bei

Im Garten findet sich inzwischen kein einziges Blümchen mehr.
Wie man beim
 
http://3.bp.blogspot.com/-Xgiq8rXFrQE/VGzgyNeolwI/AAAAAAAAHGU/PbOewrCkTJ4/s1600/12telBlickButtonSchmal11.jpg

 erkennen kann...




Hier hat sich im Vergleich zum letzten Monat einiges verändert.
Es ist schon deutlich kahler geworden.
Der Wein hat sein buntes Laub bereits komplett verloren.


Hier nochmal der Rest des Jahres im Vergleich



Mein 12tel Blick macht sich jetzt auf den Weg zu
Tabea und ich muss auch los.

Liebste Grüße,
Nicole

Mittwoch, 19. November 2014

Kissenparade & erste Deko...

Heute war ich den ganzen Vormittag damit beschäftigt,
meine Kissen zu befüllen.
Die einen brauchten ein Innenleben aus Styroporkügelchen, die anderen mussten mit Innenkissen ausgestopft werden.




Aber jetzt hat jedes Kissen sein Innenleben bekommen und wartet darauf, am Sonntag beim Kunsthandwerkermarkt einen neuen Besitzer zu finden.

Nebenbei habe ich auch schon gaaaanz tief im Keller in meinen Weihnachtskisten gekramt. Die ersten winterlichen Teile und natürlich die Sterne durften sich schonmal einen Platz sichern.


Auch ein paar Lichterketten habe ich schon verteilt.
Es ist zur Zeit so trübe und grau da muss dringend etwas Licht her.


Ich habe lange überlegt, ob die Lichter in die Zweige oder in die Flasche kommen.
Ich habe mich dann für die Flasche entschieden, denn in Ästen hängen sie ja immer.
An meinen Zweig dürfen in der Adventzeit Spitztüten mit Tannenzapfen und ein paar kleine Wabenbälle baumeln.


 Unser Kaminsims im Wintergarten wurde auch schon wintertauglich bestückt. (Liebe Andrea, die Idee mit dem Fell hat mir bei Dir sooo gefallen, die musste ich einfach mopsen!)
 Ist gleich viel netter, wenn man schon Morgens im dunklen Frühstücken muss, wenn die Lichthäuser leuchten.

So, ich gehe jetzt die ersten Kerzen und den Ofen anzünden, denn es ist schon fast dunkel und sooo kalt.
Vielleicht hänge ich auch noch ein paar Sterne auf... ;)

Liebste Grüße,
Nicole


Sonntag, 16. November 2014

Buch des Monats & frische Knöpfe...

Hallo, an diesem trüben November Sonntag.
Ist es bei Euch auch so grau und nass, heute? 
Das ist ein Tag um es sich auf dem Sofa mit einem schönen Buch gemütlich zu machen.
Ich zeige Euch mal was ich gerade gelesen habe...


"Weil ich Layken liebe" ist ein Jugendroman,
aber das lesen dieser gefühlvollen Geschichte macht auch Erwachsenen Spaß.

Stell dir vor, Du triffst die große Liebe - und dann kommt das Leben dazwischen...

Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18jährige Layken schweren Herzens mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder von Texas nach Michigan.
Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich bereits am ersten Tag Hals über Kopf in ihren neuen Nachbarn Will verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. 
Das große Glück - doch nur drei Tage lang.
Dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg...

Der Roman ist keine klassische Liebesschnulze sondern fesselt mit viel Dramatik. Man kann gar nicht aufhören zu lesen.

Es gibt auch noch einen Folgeroman, der die Geschichte aus der Sicht von Will weitererzählt.

Noch mehr schöne Bücher für graue Sonntage gibt es bei
Nicole zu sehen.

Ich habe aber heute nicht nur faul auf der Couch gelegen und gelesen - NEIN!!!


Ich habe mit meiner Schnecke Knopfkekse gebacken.
Die ersten Plätzchen in diesem Jahr, mhhh soooo lecker.
Die halten bestimmt nicht lange. ;)

Übrigens sind die Knopfkekse eine Prämiere.
Wir haben sie zum ersten mal gebacken und sie sind das erste Foto auf meiner neuen Instagram Seite.
Schaut doch mal vorbei, ich freu mich auf Euch!

Liebste Grüße,
Nicole

Freitag, 14. November 2014

RosaRot...

...ist es ja in Teilen meiner Küche schon länger.
Heute ist ein weiteres Teil dazu gekommen.


Meine Rose im Garten ist nochmal zur Höchstform aufgelaufen und hat mir diese wunderschönen Blüten zum Abschied geschenkt.
Jetzt muss ich bis zum nächsten Sommer warten und kann nur hoffen, dass sie den Winter gut übersteht.

Aber die Rosen sind gar nicht meine neueste rosa Erungenschaft in der Küche, sondern...



...dieses Schmuckstück!
Ich hatte meinen hässlichen Wasserkocher schon seit längerem im Schrank versteckt, das war aber gerade jetzt wo die Teezeit wieder ins Haus steht ziemlich nervig.
Da unser Herd von der schnellen Sorte ist, (ich habe mal ein kleines Wettkochen mit dem Wasserkocher veranstaltet) ist es kein großer Umstand wieder auf den guten alten Wasserkessel umzusteigen.

Er macht sich auch viel besser, zusammen mit den anderen rosa Dingen die sich hier und da in meiner Küche verteilen.

Fleißig war ich in den letzten Tagen auch noch ein bisschen.


Ich habe mich dieses Jahr auch mal an die niedlichen Spitztüten gewagt. Die dürfen dann nächsten Sonntag mit zum Markt, obwohl ich sie ja am liebsten alle selbst behalten würde. :)


So, jetzt verlinke ich meine Rosen noch flott bei

Liebste Grüße,
Nicole

Montag, 10. November 2014

Himmlische Post & Vorbereitungen...

Am Samstag bekam ich himmlische Post.



Dieses zuckersüße Engelchen kam angeflogen.


Ich habe mich bei Barbara in dieses niedliche Wesen verliebt.
Barbara macht traumhaft süße Puppen, da müsst Ihr unbedingt mal reinschauen.

Die kleine Dame hat es sich gleich in Dani`s schöner Spitztüte von hier! gemütlich gemacht.

Fleißig war ich am Wochenende auch, denn der alljährliche Kunsthandwerkermarkt, bei dem ich seit ein paar Jahren dabei bin, steht vor der Tür.


Inzwischen füllen sich meine Vorräte, aber ein paar Ideen habe ich noch, die in den nächsten zwei Wochen noch in die Tat umgesetzt werden müssen.

Wer von Euch vielleicht in der Nähe wohnt und am 23.11.14
Zeit & Lust hat, ein Besuch des Kunsthandwerkermarktes in der Grundschule in Hildesheim-Itzum lohnt sich.
Ich freue mich natürlich am allermeisten über Euren Besuch!!! 


So, ich bin dann an der Nähmaschine falls ihr mich sucht. :)
Liebste Grüße,
Nicole

Freitag, 7. November 2014

Flowerday & Fragen...


 Heute gibt es einen Mix aus Friday Flowers und 
Fragen & Antworten.



 Zu den Blümchen muss ich ja nicht viel sagen, also starte ich gleich mit den 11 Fragen, die mir Moni von Ladystil gestellt hat.


1. Welcher Blogger ist Dein Vorbild?

Ein Vorbild habe ich nicht, mein Blog soll ja schließlich mich wiederspiegeln. Es gibt aber viele tolle Blogs wo ich mich immer gerne inspirieren lasse.



2. Gab es einen Moment, an dem Du das Bloggen an den Nagel hängen wolltest? Wenn ja, was hat Dich neu motiviert?  

Nein, den Moment gab es noch nicht. Zur Zeit macht es mir noch riesigen Spaß.

3. Was wolltest Du als Kind werden und was machst Du heute beruflich?
 
  Ich glaube als Kind habe ich mir da wenig Gedanken drüber gemacht. Später wollte ich Floristin werden, weil ich schon immer gerne kreativ war. Nach einem Schul-Praktikum im Kindergarten war aber schnell klar, dass ich doch lieber Erzieherin werden will.
Das bin ich dann auch geworden.
Inzwischen bin ich Familienmanagerin ;) und habe meinen kleinen DaWanda Shop.





4. Würdest Du heute einen anderen Werdegang wählen?

Ja, bestimmt!
Heute würde ich mir etwas aussuchen, wo ich kreativ arbeiten kann. 
Aber eigentlich mache ich das ja inzwischen, nur in klein!


5. Worüber hast Du das letzte Mal herzlich gelacht?

Es gibt doch täglich mehrere Gründe herzlich zu lachen.
Ich kann über so vieles lachen.
Meist bin ich selbst der Grund.


 
6. Haben Andere schonmal herzlich über Dich gelacht? Weshalb?

Natürlich!
Wo soll ich da anfangen...
Ich bin z.B. im Urlaub 2x gegen die Terrassentür gelaufen.
Die war einfach zu sauber!!!

7. Wie wirst Du Weihnachten feiern?  

Weihnachten wird bei uns immer mit der Familie gefeiert.
Wir gehen zusammen in die Kirche, danach gibt es Geschenke
und anschließend wird lecker zusammen gegessen.
Für mich ist Weihnachten immer einen Tag kürzer als bei Euch, denn am 2. Weihnachtstag ist Geburtstag feiern angesagt.


  
 8. Hast Du schon ein paar gute Vorsätze für´s neue Jahr?

Nein, ich nehme mir keine. 
Die werden doch sowieso im Januar schon wieder über den Haufen geworfen. :) 

 9. Wen hast Du als Teenager vergöttert?

Ich war mit 11 oder 12 ein großer "Anna" Fan und in Patrick Bach verknallt, wie alle Mädchen in meiner Klasse.


 10. Worauf bist Du stolz?

Auf meine Familie und unser gemütliches Zuhause.

11. Hast Du eine Lieblingsklamotte? Welche und warum?  


Stiefel - Ich liebe Stiefel.
Obwohl ich eigentlich eher der Sommerliebhaber bin, freue ich mich trotzdem jedes Jahr auf den Herbst wenn ich meine Stiefel rausholen kann.


So, jetzt könnt Ihr wieder aufwachen! 
Das war lang.

Ich werde heute keinen nominieren, da die meisten die mir einfallen würden schon dran waren oder schon nominiert sind.

Ich trage jetzt noch schnell meine Blümchen zu
Holunderblütchen und wünsche Euch ein schönes Wochenende.
Liebste Grüße,
Nicole

Montag, 3. November 2014

2in1 Day & gefaltet...

Ihr Lieben,
vielen, vielen Dank für Eure Genesungswünsche, endlich haben sie geholfen und es geht mir wieder besser. 
Wurde aber auch Zeit. 
Fast zwei Wochen habe ich mich mit diesem blöden 
Was-auch-immer-Infekt rumgeplagt.

 Die liebe Ulli hat wieder zum 2in1 Day aufgerufen und ich mache gerne wieder mit.


 Diesen Monat ist es aus aktuellem Anlass ein Bild von meinem Lieblingsplatz.

In der letzten Woche habe ich zu gerne auf einem der vielen dicken Steine am Strand gesessen, aufs Meer geschaut und mir die Sonnenstrahlen ins Gesicht scheinen lassen.
Einen besseren Platz kann es nicht geben.


Hier könnt ihr die Bilder nochmal einzeln sehen.

Im Urlaub habe ich mich mal im falten von Fröbelsternen
probiert.


War am Anfang ganz schön knifflig, 
aber wenn man den Dreh raus hat geht's ganz einfach.
Ich möchte dieses Jahr welche an den Tannenbaum hängen und dafür musste erstmal geübt werden.

Liebste Grüße,
Nicole

Samstag, 1. November 2014

Zurück aus der Herzensheimat...





Wir waren ein paar Tage abgetaucht.
Dorthin, wo Zeit keine Rolle spielt.
Da, wo man mal durchatmen kann.


Wir waren am Meer. In der Herzensheimat.


 Ich hatte gehofft, dass sich mein Magen-Darm-Infekt dort beruhigt, hat leider noch nicht so wirklich geklappt.

Ich weiß nicht was ich mir komisches eingefangen habe.
Die Klassiker konnten bisher vom Arzt ausgeschlossen werden, denn es wurden keine Keime, Viren und sonstigen Übeltäter gefunden. Trotzdem bin ich noch nicht wieder 100% fit.
Das nervt!!!


Ein bisschen Herbst konnten wir einfangen, aber zum Glück
 war das Wetter in der Woche voll auf unserer Seite.
Manchmal war es fast sommerlich.
Einfach Herrlich!

Ich habe bestimmt viel verpasst in der letzten Woche, aber ich werde Euch heute Abend einen ausgiebigen Besuch abstatten, versprochen.

Liebste Grüße,
Nicole