Mein Schneckenhaus ist wunderschön
und auch winzig klein,
und wird die Welt mir mal zu laut,
dann krabble ich hinein.

Mittwoch, 30. April 2014

Butterflys...

...habe ich heute für Euch!
Als wir neulich auf Fehmarn waren haben wir die neu erbaute Schmetterlingsfarm besucht und ich habe Euch natürlich ein paar Fotos mitgebracht.


 Es gab Flatterlinge in den tollsten Arten und Farben.
Überall schwirrten sie durch die Luft und flatterten von Blüte zu Blüte. Wenn man Glück hatte und still stehen blieb wurde man auch mal angeflogen.


Aber es gab auch einige andere Arten.
Hier machen zum Beispiel die Zwergwachteln eine kleine Polonaise.


Manche suchen sich ein lauschiges Plätzchen zum ausruhen.


Schmetterlinge sind offenbar ganz verliebt in Spülbürsten,
sie saßen zu Hauf an diesen Dingern.


Die Anlage ist sehr schön bepflanzt mit vielen tropischen Blumen und Pflanzen. Allerdings ist auch die Luft dort seeeehr tropisch.

Es gab auch die Möglichkeit die Puppen der Schmetterlinge in verschiedenen Stadien zu beobachten und wir hatten das Glück, dass gerade verschiedene Arten geschlüpft sind. 
Eine bestimmte Art wohnt in goldenen Puppen. 
Luxus pur, sach ich Euch. 
Leider ließ sich das durch den Glaskasten nicht fotografieren.


Ich hoffe der kleine Ausflug in die Schmetterlingswelt hat Euch gefallen.
Ich war begeistert wie ein kleines Kind. 
Vorallem als einer auf mir landete.
Leider hatte ich dabei die Kamara um den Hals! :(

Tanzt heute alle schön in den Mai,
liebste Grüße,
Nicole

Montag, 28. April 2014

Fundstück der Woche & Geld schön verpackt...



Laaaaange habe ich nach so einem Stück gesucht.
Ostersamstag bin ich auf dem Flohmarkt fündig geworden.


 Darf ich vorstellen....mein neuer Weinballon!

Bisher hatte ich immer nur dunkelgrüne Exemplare gefunden.
Ich war schon drauf und dran einen grünen zu kaufen und ihn einfach weiß anzusprühen, 
als mir dieses Prachtexemplar über den Weg lief.
In dem "schönen" Plastikkorb war die eigentliche Schönheit noch nicht so recht zu erkennen, aber nach einer gar nicht so leichten Reinigungsaktion (Mann, ist das schwer so ein riesiges Instrument zu putzen) 
erstrahlt sie wie neu.


Für den Sommer hat sie ein paar Gräser bekommen, im Herbst muss ich mich dann mal auf die Suche nach einem schönen knorrigen Ast machen.

Jetzt macht sich mein Fläschchen erstmal auf den virtuellen Weg zu
Miriam ,denn da werden heute wieder alle Wochenfundstücke gesammelt.

*********
Am Wochenende war meine Schnecke gleich zu zwei Geburtstagen eingeladen. Ein richtiges Partywochenende. Die jungen Damen wünschen sich ja heute meist Gutscheine oder Bares und das muss natürlich auch nett verpackt werden. Soll ja nicht so unpersönlich aussehen, also war die Bastelstunde eröffnet.



Heraus kam einmal ein zartes Topfpflänzchen und ein Schmetterling, der es sich mit ein paar Blümchen im Gras gemütlich macht.

So, ich muss jetzt ins Schülercafe. Brötchen verkaufen.
Ich wünsche Euch einen schönen Start in eine kurze Woche.
Liebste Grüße,
Nicole

Samstag, 26. April 2014

Buch des Monats April...


Buch-Tipps 


Ziemlich spät diesen Monat, aber auch ich wollte Euch noch mein zuletzt gelesenes Buch vorstellen.


Es ist der zweite Roman, den ich von der Autorin gelesen habe.
Den ersten, Ein ganzes halbes Jahr, hatte ich Euch hier schon vorgestellt.

In diesem Buch geht es um verschollene Briefe, gebrochene Herzen und die Hoffnung auf ein glückliches Ende.

1960. Jennifer Stirling müsste eigentlich glücklich sein. Sie führt ein sorgloses Leben an der Seite eines wohlhabenen Mannes.
Doch ihr Herz gehört jemand anderem. 

2003. Ellie Haworth hat ihren Traumjob als Journalistin gefunden.
Eigentlich müsste sie glücklich sein. Doch der Mann den sie liebt gehört einer anderen.
Eines Tages fällt Ellie im Archiv ein alter Brief in die Hände.
Der unbekannte Verfasser bittet seine Geliebte, ihren Mann zu verlassen und mit ihm nach New York zu gehen.
Als Ellie den Brief liest ist sie erschüttert.
Was ist aus den beiden geworden?
Sie fängt an nachzuforschen und stößt auf Jennifer, eine Frau, 
die alles verloren hat. 
Bis auf eine Handvoll Worte.

 Noch mehr spannende, romantische und lustige Bücher gibt es bei
Nicole. Sie sammelt jeden Monat fleißig Bücher.

********

Zum Schluss wollte ich Euch noch zeigen was heute bei uns im Garten passiert ist.

Der Baum unserer Schnecke, ihr kennt ihn vom 12tel Blick, war seit letztem Jahr etwas mitgenommen. Die Rückseite war vertrocknet und bekam auch dieses Jahr keine Blätter.
Da half nur eins...


 Kahlschlag!
Es war ganz schön traurig zu sehen wie die ganze Krone dran glauben musste, vorallem die Schnecke war sehr traurig.
Der Gärtner hat uns aber versichert, dass er wieder schön wird. 
Schließlich ist es für uns nicht nur ein Baum.
Er steht seit der Taufe unserer Tochter im Garten und wurde von ihren Paten gepflanzt.


So klein war er damals.
Irgendwann hatten wir ein Vogelhäuschen reingehängt und über Sommer war der komplette Haken in den Baum eingewachsen, vermutlich ist das der Grund für die kahlen Stellen. 
Nun wollen wir hoffen, dass die gesunden Äste schnell wieder ausschlagen und er wieder seine schöne Krone bekommt.

So, das war lang!
Seid ihr schon eingeschlafen? Dann dürft Ihr jetzt wieder aufwachen.

Seid lieb gegrüßt,
Nicole 

Freitag, 25. April 2014

Flieder-Flowerday...


Die letzten Tulpen sind verblüht, die Ostersachen sind wieder in der Kiste verschwunden, was nun?


Zum Glück ist die Natur dieses Jahr Frühaufsteher und beschert uns schon jetzt den ersten Flieder...



 ...ihr glaubt gar nicht wie es im ganzen Haus duftet.


Herrlich!
 Bei Flieder darf der Strauß auch gerne etwas üppiger ausfallen.

Seht ihr den kleinen Hocker? Den habe ich Gestern im Oster-Sale zum halben Preis geschnappt.
Ich weiß zwar nicht was daran österlich ist, aber mir soll's recht sein!
Mein Männe meinte es handelt sich vielleicht um einen Melkschemel zum Osterhasen melken. Brüller!
 Er passt jedenfalls so gut zu meiner Laterne, da hat er gleich ein Plätzchen daneben gefunden.

Noch mehr duftiges gibt es heute wieder bei

Ich wünsche Euch einen schönen Start ins Wochenende.
Ich melde mich morgen nochmal mit meinem Buch des Monats.
Liebste Grüße,
Nicole

Dienstag, 22. April 2014

12tel Blick & Urlaubseinkäufe...

Es ist wieder Zeit für den 12tel Blick
bei Tabea und diesen Monat hat sich richtig 
was getan auf meinem Foto.
 Schaut mal...


 ...die Natur ist in den letzten Wochen regelrecht explodiert.
Alles ist grün, die Tulpen haben fast ausgeblüht.

Hier nochmal der Vergleich...


...ein ganz schöner Unterschied, was?

Dann wollte ich Euch noch zeigen was ich aus unserem Urlaub feines mitgebracht habe.


Das tolle Kissen und das Windlicht riefen ganz laut nach mir in meinem Lieblingsladen in Burg.


Für den alten Sessel in meinem Arbeitszimmer habe ich ein traumhaftes Plaid ergattert und weil ich ja ein kleines 
Chips-Krümelmonster bin, war die Schüssel natürlich ein Muss.


Ich war am Samstag auf dem Flohmarkt und habe etwas gefunden was ich schon gaaaanz lange gesucht habe, das zeige ich Euch dann beim nächsten Fundstück der Woche.

Liebe Grüße,
Nicole

Sonntag, 20. April 2014

Wichtelpost & Ostertisch...




...wünsche ich Euch allen!

Heute ist neben Ostern auch noch Wichteltag und ich kann Euch sagen, ich habe Grund zum Feiern.
Mein Wichtelpaket kam von Nicole, meiner Schwester im Geiste, 
und war Randvoll mit Herzlichkeiten.

Schaut einfach selbst...


 Wäre die Neugier nicht sooo groß gewesen, wären die Päckchen zum auspacken fast zu schade. So fein war alles verpackt.


Aber selbstverständlich ging es dem Geschenkpapier ganz schnell an den Kragen.


 Knaller, oder?


 Ich bin wirklich sprachlos über soooo viele schöne Dinge.
Jedes einzelne Teil ist ein Volltreffer.


 Die Schätzchen haben auch schon alle ein Plätzchen gefunden!

*****************************

Liebe Nicole!
Nochmals, ganz ganz lieben Dank für diese
Schatzkiste.
Ich habe mich riiiiiesig gefreut.
Sei ganz fest gedrückt!

***************************************
 Zum Schluss gibt es noch ein paar Fotos von meinem 
Osterfrühstückstisch.




 Liebe Ostergrüße,
Nicole

Freitag, 18. April 2014

Flowerday am Karfreitag...

...und noch einmal Tulpen.
Zu Ostern haben Tulpen nochmal ihren letzten Auftritt, bevor Flieder, Maiglöckchen und Co. anklopfen.


Das Ostern nun direkt vor der Tür steht, ist nicht zu übersehen.


Noch mehr Karfreitagsblümchen gibt es heute wieder bei

Als ich Vorgestern aus dem Urlaub zurückkam warteten doch tatsächlich schon ein paar Überraschungen auf mich.



Die liebe Frida hat mich sooo lieb überrascht.
Nochmal ganz doll Danke an Dich, Du süße!

Dann kam gestern noch eine Nettigkeit von Dani 
angeflattert.


Auch an Dich nochmal ein dickes Dankeschön!

Auch Ostergrüße trudelten schon ein...


von Andrea und Antje.
Sooo, lieb von Euch!
Ich habe mich riesig über all diese tollen Überraschungen gefreut.
Und dabei war der Osterhase doch noch gar nicht da... :o)


Was macht ihr denn an Ostern?
Bei uns wird Ostern am Samstag immer mit dem Ostereierfärben eingeläutet, meine Schnecke liebt es!
Am Abend geht es dann zum Osterfeuer, wenn das Wetter denn mitspielt!
Sonntag wird mit der Familie lecker gegessen und Montag gibt es ein tolles Osterfrühstück mit lieben Freunden.

Zum Abschluß des heutigen Posts, habt Ihr wieder die Chance auf eine Nettigkeit von mir.
Die ersten drei Kommentare sind dabei. Wer nicht mitmachen möchte, sagt Bescheid, aber ihr kennt das ja!

Ich wünsche Euch allen wunderschöne Ostertage,
Nicole



Mittwoch, 16. April 2014

Wieder da...



Die paar Tage in meiner Herzensheimat Fehmarn sind wieder
nur so verflogen und schon sind wir wieder da!

Ich habe die Tage am Meer seeeeehr genossen und mich gut erholt.


Wir hatten traumhaftes Wetter.
Es gab ganz viel Sonne, und die letzten Tage sogar ordentlich Sturm.


Wir sind Kilometerweit gelaufen und haben uns ordentlich durchpusten lassen.


Beim Steinesuchen sind unsere Fingerchen manchmal ganz schön eingefroren.




Viel zu schnell ist die schöne Zeit vergangen...

Zum Schluss habe ich den Gewinner vom Ostergiveaway 
für Euch.
Ihr habt sooo fleißig mitgemacht. Es waren 51 Lose im Töpfchen.



 Mein Schneckchen durfte wieder Glücksfee spielen und
gewonnen hat...

...Trommelwirbel...

 Liebe Nicole
Ein wundervolles Osternestchen, da hüpf ich gleich mal rein und mach mich ganz breit....den ich finde diese MugRugs wunderschön und ich besitze erst eins von Cornelia....deins würde wunderbar dazu passen....
Das Foto nimm ich gleich noch mit....
Liebe Grüsse Monika

Liebe Monika!
Herzlichen Glückwunsch zu deinem Gewinn.
Die Mug Rugs machen sich jetzt schnell auf den Weg zu Dir!

Alle Anderen bitte nicht traurig sein, die nächste Verlosung kommt bestimmt!

So, das war wieder ein langer Post.
Mehr Urlaubserlebnisse und ein paar Überraschungen die hier auf mich gewartet haben gibt es beim nächsten Mal.

Ganz liebe Grüße,
Nicole 

Mittwoch, 9. April 2014

Kleine Pause...

Guten Morgen ihr lieben!

Als erstes möchte ich mich bei Euch für die vielen lieben Genesungswünsche bedanken. 
Es ist sooo lieb, von Euch. Ich habe mich riesig gefreut.
Mir geht es den Umständen entsprechend auch ganz gut.
Ich habe im www ziemlich viel über die Krankheit gelesen und ich denke, dass es mich noch relativ harmlos erwischt hat. Denn ausser dass eine Stelle im Rücken juckt und brennt, geht es mir gut und auch mein Arzt hat den Ball flachgehalten.
Wobei ich festgestellt habe, je mehr man liest um so ängstlicher wird man.



 Mit ein paar Fotos aus dem Wildpark von letztem Sonntag möchte ich mich heute in eine kleine Blogpause verabschieden.
Ich fahre in die Herzensheimat.
Am Meer geht es mir immer gut und ich hoffe dass mein Aua dort schnell besser wird.


Ein bisschen relaxen und mich von meinen lieben verwöhnen lassen, frischen Wind um die Nase wehen lassen, darauf freue ich mich sehr.


Wer noch nicht in meinem Lostopf sitzt, hat noch bis zum 15.04.
die Gelegenheit dazu.
Ein bisschen Platz ist noch!

Zum Schluß möchte ich noch meine lieben neuen Leser begrüßen.
Schön, dass ihr den Weg zu mir gefunden habt.
Herzlich Willkommen!


Ich melde mich dann am 16.04. mit der Auflösung des Gewinners zurück.
Bis dahin, seid alle ganz, ganz lieb gegrüßt 
und bleibt gesund und munter!

Winke, winke!
 Nicole

Montag, 7. April 2014

EI,Ei,Ei, ein Fundstück...

...soooooo lange habe ich danach gesucht und endlich 
habe ich eins gefunden...



...ein Eierschränkchen!!!

Ist er nicht niedlich?


 Ich bin soooo verliebt!



Ich habe ihm noch einen zusätzlichen Einlegeboden spendiert, damit auch noch ein paar schöne Eierbecher mit einziehen können.
Die Eier sind auch nur ausgepustete, meine frischen Eier bewahre ich dann doch lieber im Kühlschrank auf. 
Nicole's Hase von hier! 
hat es sich auf dem Schränkchen gemütlich gemacht.

Nun schicke ich meinen Fund schnell zu Miri, denn da werden heute wieder alle Fundstücke der Woche gesammelt.

Jetzt muss ich erstmal meine Wunden lecken gehen.
Ich war gerade wegen einem Ausschlag am Rücken beim Arzt und 
der hat festgestellt, dass ich eine Gürtelrose habe.
Das ist eine Zweitinfektion der Windpocken. 
Toll! Was ein Spaß!
Rosen in der Vase sind mir lieber!
Ich bin fast lang hingeschlagen.
Jetzt darf ich  5 x am Tag Antibiotika schlucken.
Auch eine Art die Ferien zu verbringen! 
 HEUL!

Es Grüßt Euch 
eine Pillenschluckende,
Nicole

Freitag, 4. April 2014

Verfilzte Tulpen...

Nein, die Tulpen sind nicht aus Filz,
die sind echt, aber das Wasser ist ein bisschen verfilzt.


 Ich habe einfach etwas Filzwolle in der Vase schwimmen lassen um das lila der Tulpe nochmal aufzugreifen.


Und was schwimmt oder steht heute in Eurer Vase?
Ich gehe gleich mal bei Holunderblütchen stöbern.

Das Wetter ist doch herrlich im Moment, oder?
Der Garten grünt und blüht...


Unsere Sprudelsteine haben wir gestern wieder in Betrieb genommen und die Zieräpfel stehen kuz vor der Blüte.


Meine Clematis hat auch schon die ersten Knospen.


Der Steingarten im Holzbottich ist auch sehr gut durch den Winter gekommen.


Es ist einfach herrlich wie alles zwitschert, summt und duftet.
Familie Meise baut gerade ganz fleißig an ihrem Nest in unserem Vogelhaus.


Ich wünsche Euch ein schönes sonniges Wochenende
liebe Grüße,
Nicole