Mein Schneckenhaus ist wunderschön
und auch winzig klein,
und wird die Welt mir mal zu laut,
dann krabble ich hinein.

Montag, 24. Juni 2013

Fundstück der Woche...

Zuallererst möchte ich mich heute für Eure vielen, vielen lieben Kommentare zu den letzten Posts bedanken. Ich kann es noch gar nicht fassen, dass ich sooooviele neue Leser begrüßen darf!
Es ist soooo schön dass ihr da seid, fühlt Euch wohl bei mir!!!

Nun zu meinem Fundstück:

Ich habe auch mal was schönes gefunden!
Und zwar im Keller meiner Schwiegermama!
Ich präsentiere...
 


...das gute alte "Weck" Glas! Davon hab ich nicht nur eins gefunden sondern gaaaaanz viele! Ein paar davon stehen nun in der Küche...


...denn da hab ich so ein "Problemregal" das dringend etwas aufgehübscht werden musste.















In den Gläsern sind jetzt zum Beispiel die schönen Muffinförmchen
zu sehen oder ein paar Ausstechförmchen (könnt ihr erkennen, welche meine Lieblingsform ist???) .
 


Das "Problemregal" ist ein Lückenfüller in der Küche, es ist sehr schmal und direkt neben dem Kücheneingang. Bislang standen in dem Regal neben dem AB immer noch Stifte und Zettel, ein paar Bilder und die Spardose von unserer Schnecke. Da das Regal, aber immer das erste ist, was man sieht, wenn man in die Küche kommt hat mich das schon lange genervt. Es wollte sich aber nicht so recht was finden, aber wenn man tief genug in fremden Kellern gräbt...

Viele tolle Fundstücke könnt ihr heute wieder bei der lieben Miriam
bewundern!

Ich wünsche Euch allen einen schönen Wochenstart, bei uns fangen Mittwoch die Ferien an, juhuuuu!!!!

Seid lieb umarmt,
Nicole

Kommentare:

  1. Hallo Schneckchen,
    ja klar kann ich sehen, welches Deine Lieblingsform ist...passt doch zu Dir.
    Und die Idee mit den Muffinförmchen im glas ist klasse, danke...werde ich gleich mal nachmachen...
    Hab eine wunderbare Woche und schau mal weiter im Keller, ob nicht noch mehr Schätze dort liegen...
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicole!

    Du, ich liebe diese Gläser! ich mag diese alte runde Form so gerne!

    Ich war auch bei Schwiegereltern...mein Schwiegerpapa hatte eine Überraschung für mich...
    hab mich dolle gefreut!


    LG
    Heide

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole,
    so hast du das Lückeproblem doch clever gelöst und es sieht auch hübsch aus dazu!
    Solche Einmachgläser mag ich auch absolut und man bekommt viel drin unter.
    Die Lieblings-Ausstechform habe ich auch entdeckt:)
    Ich wünsch dir einen schönen Tag!
    Sei lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  4. Ja, diese Gläser sind echt schön! Ich habe auch 6 Stück davon!
    Und Du hast einen super Platz dafür gefunden! Sieht ganz süß aus!

    Hab noch einen schönen Wochenanfang!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. ne Schnecke ..., wie passend! Hab ich noch nie gesehen. Putzig !!!
    Die Gläser sind toll, leer noch unscheinbar, aber gefüllt echt schön.
    Liebe Nicole, hab viel Freude an deinen FUNDSTÜCKen der WOCHE! Katja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,

    wie kann es auch anders sein: es ist die SCHNECKE !!!!!
    Tolle Idee mit den Gläsern und so praktisch.
    Ich habe auch ein paar, da wohnen z. Bsp. die Schneckenhäuser drin.
    Im Anderen habe ich Sand und eine Kerze.
    Die Gläser sind nach Lust und Laune befüllbar.
    Dein Regal sieht doch jetzt ganz hübsch aus mit den Gläsern.
    Kannst ja noch eine Borte aus Spitze an den Rand mit einer Reiszwecke befestigen.
    Dann ist es schön romantisch.

    Liebe Grüßchen

    Deine Bluemchenmmama

    AntwortenLöschen
  7. Eine sehr schöne Form haben deine Weckgläser.
    Liebe Grüße,Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nicole,
    die Gläser sind toll und passen perfekt in Dein Regal!
    Die Schneckenform ist klasse :o)
    Einen schönen Abend und liebe Grüße,
    Frida

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole,
    genial was man mit diesen tollen Gläschen alles anstellen kann. Da haste den Schätzchen doch gleich ein neues Leben eingehaucht. Fantastisch! Praktisch! Gut! Und alles staubsicher verpackt. So muss das sein.

    Sehr schönes Fundstück meine Liebe,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole!
    'Problemregal' - welch schöner Begriff! :-)

    Es sieht sehr schön aus mit den Gläsern! Und eine Schnecken-Ausstechform ist mir noch nie über den Weg gekrabbelt...die ist ja toll!
    Weck- oder auch Schraubgläser sind so schöne Allzweck-Verpackungen!
    Dein Regal ist nun ein feiner Hingucker!

    Liebe Grüße und einen schönen Abend!
    Trix

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Nicole,
    Problem gelöst - die Gläser auf dem Regal sehen doch super aus. Weckgläser sind doch vielseitig einsetzbar. Schöner Fund der Woche.

    Schönen Abend und liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  12. Und die Schneckenform darf natürlich auch nicht fehlen zum backen ;o)
    Sehr süß... ich habe auch mal so ein Weckglas gefunden.... auf dem Sperrmüll!
    Das wird immer bepflanzt und macht sich auch so ganz gut.
    Ich find sie einfach hübsch und stell sie gerne hin.
    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Nicole,
    oh ich war seit einigen Tagen nicht da, sorry, du hast so viele schöne Sachen gepostet.
    Die Weckgläser sind toll ich liebe sie auch.
    Liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo...

    ...also ich find`s so toll, daß ich durch das Sommerwichteln so viele schöne neue Blog gefunden habe...so wie Deinen.

    Dein Fund ist Klasse und dein Wichtelpäckchen ist auch ganz toll, viel Spaß damit.

    Ich habe am 6.Januar 2013 angefangen zu bloggen, also fast gemeinsam mit dir.;-)

    Ich grüße dich ganz lieb

    Jutta:-)

    AntwortenLöschen
  15. Was für eine schöne Idee! Sieht gut aus UND erfüllt einen Zweck. Toll!
    Und Kopf hoch, hier in der Pfalz soll nächste Woche ein Hoch kommen. Das kann sich dann erst mal was anhören von mir. uns so lange warten zu lassen,... tztztz.
    liebe Grüße
    Dani



    AntwortenLöschen

♥ Danke für deine lieben Worte! Ich freue mich sehr darüber. ♥