Mein Schneckenhaus ist wunderschön
und auch winzig klein,
und wird die Welt mir mal zu laut,
dann krabble ich hinein.

Montag, 4. März 2013

Ratter, ratter...

...war heute den ganzen Vormittag im Schneckenhaus zu hören!
Grund dafür war mal wieder eine Idee die in die Tat umgesetzt werden musste.
Ich habe nämlich neulich beim Fernsehen in einer Kochsendung ganz tolle Bestecktaschen entdeckt die sofort meinen Ehrgeiz weckten.
Allerdings waren die etwas "langweilig" für meinen Geschmack, weil sie ganz schlicht aus grünem Stoff oder Filz waren (Sie waren nur einige kurze Augenblicke im Bild).
Ich hatte sofort solche Taschen mit den Schweinchen von Anja Rieger´s Stickdateien im Kopf.
Die kleine "Schweinerei" fand ich schon länger ganz knuffig, wusste aber nie so recht worauf ich sie sticken könnte.

Heute morgen sind dann diese schicken Bestecktaschen entstanden. ( Die Kreise auf den Bechern sind lila, kommt auf den Fotos leider nicht so schön rüber.)








  
Eine echte Sauerei, oder????
Sie werden wohl spätestens zum Osterfrühstück mit der Familie und lieben Freunden das erste Mal zum Einsatz kommen und sich dort bestaunen lassen.

Und weil meine Stickliese gerade warm war hab ich auch gleich noch ein paar für etwas feinere Gelegenheiten gemacht.






Sie sind zwar auch wieder grau, aber ich liebe diesen Filz, er ist so schön anpassungsfähig. Egal welches Geschirr man rausholt er passt immer.
Und wenn es mal ein paar Leute mehr werden kann man sie auch prima kombinieren.  

1 Kommentar:

  1. Hallo Nicole, hab mal ein bissel rum geschaut bei dir.
    Die Bestecktaschen sind witzig.
    In meinem Blog findet sich so etwas auch.
    Schön das du da warst liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen

♥ Danke für deine lieben Worte! Ich freue mich sehr darüber. ♥